Arbeitsgruppen

Ganz neu haben seit diesem Jahr (2022) die Selbstvertreter*innen drei Arbeitsgruppen zu den Themen: Einbürgerung, Arbeitsmarktinklusion und Barrierefreiheit gegründet, in denen wir zusammen Bedarfe und Forderungen zu den jeweiligen Themen erarbeiten. Dahingehend haben wir uns in den verschiedenen Gruppen mit unterschiedlichen zivilgesellschaftlichen Akteur*innen ausgetauscht, u.a. auch mit der  Interessensvertretung Selbstbestimmt Leben (ISL) und den Sozialheld*innen. Das Ziel ist es, Politiker*innen auf die Probleme und Forderungen durch Positionspapiere aufmerksam zu machen und anschließend mit ihnen ins Gespräch zu kommen, damit sich die Situation von Geflüchteten mit Behinderung sowie deren Angehörigen in Deutschland verbessert.