Lokale Beratungsangebote vor Ort

Einleitung: Lokale Beratungsangebote zu Flucht und Behinderung

Ein Kapitel voller Service – hier sind alle Angebote versammelt, die es für geflüchtete Menschen mit Behinderung in Deutschland gibt. Die interaktive Karte mit Suchfunktion erlaubt einen umfassenden Überblick und ist ein Must-Read für alle Fachkräfte, die kompetente Unterstützung für ihre Kund*innen suchen.

Beratungsangebote für geflüchtete Menschen mit Behinderung vor Ort

Die Karte führt ausschließlich Beratungsangebote auf, die sich auf geflüchtete (beziehungsweise eingewanderte) Menschen mit Behinderung spezialisiert haben.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Selbsthilfeangebote für geflüchtete Menschen mit Behinderung

MINA – Leben in Vielfalt e. V.

Der Berliner Verein MINA – Leben in Vielfalt fördert und berät Menschen mit Behinderung und Migrationshintergrund und bietet unter anderem Selbsthilfegruppen, Sportaktivitäten und Teilhabeberatung. MINA wurde von türkischstämmigen Angehörigen von Kindern mit Behinderung als Selbsthilfeinitiative gegründet:

http://mina-berlin.eu/

 

InterAktiv

Der Berliner Verein InterAktiv bietet Beratung, Unterstützung, Selbsthilfe, Kulturveranstaltungen und Freizeitgestaltung für Menschen mit und ohne Behinderung sowie mit und ohne Zuwanderungs- und/oder Fluchtgeschichte an. InterAktiv wurde von türkischstämmigen Angehörigen von Kindern mit Behinderung gegründet:
https://www.interaktiv-berlin.de/

 

Interkulturelle Beratungsstelle der Lebenshilfe in Berlin

Menschen mit Behinderung und Migrationshintergrund, ihre Angehörigen und Familien finden Unterstützung bei der Interkulturellen Beratungsstelle der Lebenshilfe in Berlin-Neukölln. Die Mitarbeiter*innen sprechen Türkisch, Arabisch, Englisch, Polnisch und Spanisch. Sie beraten zu Unterstützungsangeboten, bieten Selbsthilfegruppen an und vernetzen wichtige Kooperationspartner*innen in Berlin:
https://www.lebenshilfe-berlin.de/de/beratung/interkulturelle-beratung/index.php

 

Lebenshilfe Hamburg​

Bei der Lebenshilfe Hamburg können Migrant*innen und Geflüchtete mit Behinderung eine Selbsthilfegruppe besuchen, die sich zum regelmäßigen Austausch trifft:
https://lhhh.de/2020/01/31/selbsthilfe-fuer-migrantinnen-und-gefluechtete-mit-behinderung/

Wichtige Links zu Angeboten vor Ort

Interessante Übersichten über Angebote in Ihrer Umgebung finden Sie auch auf den folgenden Internetseiten:

Wheelmap

Die Wheelmap bietet einen weltweiten Überblick über barrierefreie Orte, wie Behörden, Bahnhöfe, Restaurants, Museen, Toiletten, auch in Ihrer Stadt oder Gemeinde. Die Seite wird von den Sozialhelden e. V. aus Berlin angeboten. Die Wheelmap ist auch als Smartphone-App erhältlich, es gibt sie in verschiedenen Sprachen und jeder kann mitmachen: https://wheelmap.org/

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Seit 2018 ist ein bundesweites Netzwerk von Beratungsangeboten entstanden, auf der Seite Teilhabeberatung können Sie die Beratungsstellen in Ihrer Nähe suchen: https://www.teilhabeberatung.de/

Übersicht der Migrationsberatungsstellen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge stellt eine Übersicht von Migrationsberatungsstellen zur Verfügung: https://bamf-navi.bamf.de/de/Themen/Migrationsberatung/

Flüchtlingsräte

Die Flüchtlingsräte sind unabhängige Vertretungen der in den Bundesländern engagierten Flüchtlingsselbstorganisationen, Unterstützungsgruppen und Solidaritätsinitiativen. Sie koordinieren und begleiten verschiedene Initiativen vor Ort, stehen in Kontakt mit Betroffenen und verfügen generell über ein immenses Fachwissen. Grundlegendes Ziel der Arbeit der Flüchtlingsräte sind die Verteidigung des Rechts auf Asyl und Flüchtlingsschutz sowie der Abbau staatlicher Diskriminierungen. Jedes Bundesland hat seinen eigenen zuständigen Flüchtlingsrat. Über die Seiten der Flüchtlingsräte auf Landesebene kann man auch die Ansprechpartner*innen auf kommunaler Ebene recherchieren, viele Städte und Kreise haben ihre eigene Organisation: www.fluechtlingsrat.de

 

BAMF-Navigation in den Bereichen Asylverfahren und Integration

Das BAMF-NAvI liefert Adressen von Einrichtungen, zeigt angebotene Integrationskurse in der Nähe des Wohnortes und hilft so, vielfältige Integrationsangebote zu finden: https://bamf-navi.bamf.de/de/

Ihr Feedback ist uns wichtig